WRS-Newsletter April 2023
31.03.2023

Anzeigeprobleme? Newsletter im Browser anzeigen

Künstliche Intelligenz und ihre Herausforderungen

Ein Artikel in der österreichischen Tageszeitung Der Standard hat mich letzte Woche aufhorchen lassen. Darin wird berichtet, das chinesische Gaming-Unternehmen Netdragon Websoft habe seit August eine neue Chefin: Tang Yu führt Risikoanalysen durch, trifft strategische Entscheidungen, arbeitet ohne Entlohnung 24 Stunden am Tag – und ist eine Künstliche Intelligenz. Die menschlichen Mitarbeiter*innen von Netdragon Websoft sind offenkundig überzeugt von ihrer neuen CEO. So sollen die Algorithmen hinter „Tang Yu“ bald weiter ausgebaut werden. Wie oft Menschen in die Arbeit der KI eingreifen mussten, ist allerdings nicht bekannt. Der Börsenwert von Netdragon Websoft stieg jedoch bereits um 18,2 Prozent.

Künstliche Intelligenz legt momentan einen raketenhaften Aufstieg hin und macht quasi täglich enorme Fortschritte. Neben Firmen kann sie auch verblüffend gut Konversationen führen, Bilder malen und Texte übersetzen. Sie löst hochkomplexe Aufgaben und kann uns zu unerwarteten Erkenntnisse verhelfen – weil sie in der Lage ist, riesige Datenmengen in kürzester Zeit zu sichten. Selbstverständlich muss man aber auch die Risiken im Blick behalten. Nicht ohne Grund haben über tausend namhafte Tech-Expert*innen jüngst in einem offenen Brief eine sechsmonatige Entwicklungspause für die neuesten KI-Systemen vorgeschlagen. Gefordert werden Sicherheitsprotokolle, „die von unabhängigen Experten beaufsichtigt werden.“

Ein wichtiger Hinweis. Auch für Wirtschaft und Wissenschaft in der Region Stuttgart ergeben sich mit der KI große Chancen. Wir wollen jedoch eine Entwicklung, die auf europäischen, demokratischen Werten beruht. Ein elementarer Partner ist dafür die KI-Allianz Baden-Württemberg, ein Zusammenschluss der WRS mit Akteur*innen aus der Region Stuttgart sowie den Regionen Neckar-Alb, Karlsruhe, Freiburg, Nordschwarzwald und dem Ostalbkreis. Gemeinsam werden wir mit dieser Allianz alle relevanten Beteiligten vernetzen und vielfältige Services für die Wirtschaft anbieten. So wollen wir zusammen das baden-württembergische KI-Ökosystem stärken und weiter ausbauen – und zwar nach unseren Werten. Ein zweiter Meilenstein: Die Eröffnung des Innovationszentrums für Quantentechnologien und KI in Ehningen am 18. April (s. Termine). Als Zentrum für Erlebnis, Zusammenarbeit und Vernetzung wird es Quantencomputing, Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz nicht nur verständlich, sondern auch erlebbar machen.

Wir erleben momentan eine KI-Revolution und die Region Stuttgart hat die besten Chancen, von ihr zu profitieren. Wir können gespannt in die Zukunft blicken, müssen uns aber auch unserer Verantwortung bewusst sein.

Ihr

Dr. Walter Rogg,

Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

1. Aktuell bei der WRS

Start-ups und KMU zum Thema Mobilität gesucht
Für die Raptor City Challenge 2023 sucht die WRS Start-ups und KMU, die im Bereich Mobilität arbeiten. Angesprochen sind Unternehmen, die schon konkrete Ideen zur Mobilität in Städten haben. Sie können sich bis zum 6. Mai 2023 bewerben. Das Gewinnerteam der Region Stuttgart erhält bis zu 35.000 Euro.

LinkedIn-Kanal von CARS 2.0 online
Das Cluster Automotive Region Stuttgart 2.0 (CARS 2.0) ist jetzt mit seinem eigenen LinkedIn-Kanal in den sozialen Medien vertreten. Auf dem Kanal werden aktuelle Neuigkeiten, Informationen und Termine des Transformationsnetzwerks für den Fahrzeug- und Maschinenbau geteilt.

Premiere für neues Magazin „Rekorder"
Die erste Ausgabe des neuen Kreativwirtschafts-Magazins "Rekorder" ist nun erschienen. Im Heft geht es um die Frage, wie gut Animation und Industrie zusammenpassen. Zudem werden Kreativschaffende vorgestellt, die reale Orte digital erlebbar machen.
2. WRS-Services

Passende Gewerbeimmobilien für Unternehmen finden
Das Immobilienportal Region Stuttgart ist eine Plattform für Unternehmen, um passende Gewerbeimmobilien in der Region Stuttgart zu finden. Zudem bietet es für Kommunen die Möglichkeit, Leerstände und den Bedarf an Flächen zu erkennen und bestmöglich bei Ansiedlungen zu unterstützen. Mit über 800 Gewerbegrundstücken, Leerstandflächen und Kreativräumen schafft die Plattform ein regionales Angebot, das über eine einfache Suchfunktion zu bedienen ist. Wer eine Immobilie vermieten oder verkaufen möchte, kann das kostenlose Immobilienportal als regionale Vermarktungs-Plattform nutzen.
3. Investitionen

Gärtringen / DMT Produktentwicklung GmbH
Die DMT Produktentwicklung GmbH hat ein Grundstück im neuen Gewerbegebiet Schelmenwiesen gekauft und möchte bis 2026 den Firmensitz von Nufringen in die Nachbargemeinde Gärtringen verlegen. Auf dem 5.000 Quadratmeter großen Grundstück an der Stuttgarter Straße entsteht ein Neubau mit einer Gesamtfläche von 5.600 Quadratmetern. Eine Erweiterungsoption für ein zusätzliches Gebäude besteht ebenfalls. Für den Neubau investiert das Medizintechnik-Unternehmen DMT zwischen zehn und elf Millionen Euro. Der Baubeginn ist für das erste Quartal 2024 geplant.

Stuttgart / H2FLY GmbH
Das Stuttgarter Unternehmen H2FLY und der Flughafen Stuttgart haben den Projektstart für den Bau eines Hydrogen Aviation Center am Stuttgarter Flughafen bekannt gegeben. Mit dem künftigen Exzellenzzentrum für Wasserstoff in der Luftfahrt soll ein Ort mit Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur für Unternehmen und wissenschaftliche Institute entstehen, um innovative Konzepte im Bereich der emissionsfreien, wasserstoff-elektrischen Luftfahrt zu erforschen, zu entwickeln und zu testen. Das Land Baden-Württemberg unterstützt das Vorhaben mit einer Förderung in Höhe von 5,5 Mio. Euro. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2024 geplant.

Wendlingen / Batene GmbH
Als Ausgründung des Max-Planck-Instituts zieht das Unternehmen Batene GmbH in die Wendlinger Neckarspinnerei ein. Die Umbauarbeiten in dem denkmalgeschützten Industriebau in Höhe von vier Millionen Euro sind bereits gestartet. Auf zwei Geschossen mit jeweils 600 Quadratmetern entstehen Labore, Arbeitsräume und Büroflächen, während die denkmalgeschützte Hülle nicht tangiert wird. Das Land Baden-Württemberg unterstützt das Vorhaben mit 5,5 Mio. Euro. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2024 geplant. Der Umbau soll bis April 2023 fertig sein. Das Start-up Batene will mit einer innovativen Vlies-Technologie Batterien effizienter, leichter und sicherer machen.
4. Freie Stellen

Praktikum im Europabüro der Region Stuttgart in Brüssel

Für ihr Europa Büro in Brüssel sucht die WRS ab Mitte September 2023 und ab Januar/Februar 2024 für jeweils 3 bis 4 Monate einen* Praktikant*in. Zu den Aufgaben gehört u.a. die Unterstützung bei der Arbeit in europäischen Netzwerken und die Vorbereitung von Veranstaltungen.

Peer-to-Peer-Manager*in Qualifizierungsbedarfe Region Stuttgart

Die WRS sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Peer-to-Peer-Manager*in Qualifizierungsbedarfe Region Stuttgart. Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören u.a. das Erfassung von Qualifikationsbedarfen bei IKT-Unternehmen. Die Stelle ist bis zum 31.12. 2025 befristet.

5. Termine

03.04.2023, 14:00 - 16:00 Uhr
Akteur*innen der Film- und Medienbranche berichten von ihren Erfahrungen

04.04.2023, 17:30 - 19:30 Uhr
IT-Begeisterte arbeiten gemeinsam an Open-Source-Projekten

04.04.2023, 17:00 - 19:00 Uhr
Überblick über den aktuellen Stand und die Entwicklung von E-Sports mit anschließender Podiumsdiskussion

Information und Erstberatung für internationale Fachkräfte, Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart

Veranstaltungsreihe für spanischsprachige Fachkräfte und junge Zuwanderer

Regelmäßiges Netzwerktreffen zum Blog- und CMS-System WordPress

17.04.2023, 08:00 Uhr - 21.04.2023, 16:00 Uhr
Anmeldung zum Gemeinschaftsstand „Energy Solutions“

Information und Diskussion zu den Herausforderungen für den Medienproduktionsstandort Region Stuttgart

18.04.2023, 16:00 - 17:40 Uhr
Eröffnungsveranstaltung Quantum AI Experience Center (Q.AX)

Netzwerktreffen für die nachhaltige Gestaltung des „Internet der Dinge“ und der „Industrie 4.0“. Dieses Mal findet das Treffen hybrid statt, also gleichzeitig online und in Präsenz im Böblinger AI xpress

Information und Erstberatung für internationale Fachkräfte, Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart

Online-Informationsveranstaltung für internationale Studierende, Absolven*innen und Fachkräfte aus Osteuropa und Zentralasien/Информационное онлайн-мероприятия для иностранных студентов, выпускников и специалистов с Восточной Европы и Центральной Азии

19.04.2023, 16:00 - 17:00 Uhr
Unternehmen bekommen die Grundlagen und Einsatzbereiche der Blockchain-Technologie erklärt

Für Gründer*innen, Gründungsinteressierte und alle, die Interesse haben, nach 20 Minuten mit dem EXI Digital Gründungsgutschein durchzustarten

Arbeitgeber*innen stellen sich und ihre offenen Stellenangebote vor

21.04.2023, 10:00 - 18:00 Uhr
Das Barcamp Klima.Neutral.Digital 23 dient allen als Plattform, die den Weg zur klimaneutralen Wirtschaft mit Unterstützung von Digitalisierungslösungen einschlagen und gehen wollen

21.04.2023, 20:00 - 23:59 Uhr
Programmpräsentation und Live-Musik zum Auftakt der ABOUT POP 2023 am 22. Juli

Vortrag für Unternehmen aus der Kreativwirtschaft

An sechs Tagen und Nächten wird die Region Stuttgart im Frühjahr zum weltweiten Zentrum des Animationsfilms

Information und Erstberatung für internationale Fachkräfte, Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart

Information und Erstberatung für internationale Fachkräfte, Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart

26.04. - 28.04.2023
Businessplattform für die europäische Animationsbranche

Informationsveranstaltung für Studierende, Absolventen und internationale Fachkräfte / Information evening for students and international professionals

02.05.2023, 17:30 - 18:15 Uhr
Online-Vortrag für Start-ups für leichtere Akquise und bessere Angebote – Zielgruppen definieren und verstehen, Nutzen generieren

02.05.2023, 16:30 - 18:30 Uhr
Eröffnung der Plakatausstellung

Information und Erstberatung für internationale Fachkräfte, Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart

05.05.2023, 16:00 - 19:00 Uhr
Workshop für Start-ups für leichtere Akquise und bessere Angebote – Zielgruppen definieren und verstehen, Nutzen generieren

09.05.2023, 17:30 - 18:15 Uhr
Online-Vortrag für Start-ups zu Kundenbedürfnissen und Kundeninterviews

09.05.2023, 17:30 - 19:30 Uhr
IT-Begeisterte arbeiten gemeinsam an Open-Source-Projekten

10.05.2023, 18:00 - 22:00 Uhr
Treffen der Unternehmervereine in der Region Stuttgart. Keynote zum Thema Storytelling

Information und Erstberatung für internationale Fachkräfte, Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart

Regelmäßiges Netzwerktreffen zum Blog- und CMS-System WordPress

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH
Friedrichstraße 10
70174 Stuttgart
wrs.region-stuttgart.de

HRB 17536 Amtsgericht Stuttgart
Geschäftsführer: Michael Kaiser
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. André Reichel

Redaktion

Dr. Johanna Hellmann
Pressesprecherin
Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH

Tel.: +49 711-22835-804

johanna.hellmann@region-stuttgart.de

Hier finden Sie unsere Informationen zum Datenschutz

Wir freuen uns, wenn Sie unseren Newsletter an Interessierte weiterleiten. Diese können unseren Newsletter über folgenden Link abonnieren.

Wenn Sie keine weiteren Newsletter erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.